Nachrichten

u18 erreicht 2.Platz in Mammendorf

Am Samstag, den 5.5. nahm unsere U18 am Jugendturnier in Mammendorf mit großem Erfolg teil.

Da einige Mannschaften kurzfristig abgesagt hatten, wurde die Gruppenphase samt K.O.-Runde gestrichen und es spielte jeder gegen jeden.

In unserem ersten Spiel traten wir gegen den Gastgeber SV Mammendorf an. Mit schönem Teambasketball konnten wir uns früh eine solide Führung erspielen. Diese bauten wir in der zweiten Hälfte durch effiziente Schnellangriffe und zahlreiche offensiv Rebounds aus. Aber auch auf der anderen Seite des Feldes zeigte unser Team eine starke Leistung, weshalb sich die Gastgeber nur selten vor unserem Korb freispielen konnten. Somit gewannen wir das Spiel verdient mit 54:33.

Nach einer kurzen Pause spielten wir in unserer nächsten Begegnung gegen die Mannschaft aus Gräfelfing. Obwohl wir uns im Post gut durchsetzen konnten, ließ insgesamt unsere Chancenverwertung nach. Allerdings zeigte die Mannschaft in der Verteidigung weiterhin vollen Einsatz, sodass wir auch aus diesem Spiel mit 32:17 als klarer Sieger hervorgingen.

Unsere beiden letzten Spiele hatten wir dann erst zum Ende des Turniers, direkt aufeinander folgend. Zunächst traten wir gegen Fürstenfeldbruck an, wo wir nicht an die vorangegangenen Leistungen anknüpfen konnten. Erst in der zweiten Hälfte konnten wir uns absetzten und das Spiel mit 44:36 für uns entscheiden.

In unserem letzten Spiel trafen wir auf die Mannschaft des TSV Haar, die bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagen war. Unsere Jungs ließen sich nicht davon beeindrucken, dass Haar in der Bezirksliga spielt und zeigten von Anfang an vollen Einsatz. Damit sicherten wir uns zunächst auch verdient die Führung. Es folgte ein hart umkämpftes und äußerst spannendes Spiel auf hohem Niveau, in dem wir vor allem auf unser Post-Spiel aufbauten. Obwohl wir seit der frühen zweiten Hälfte wegen Verletzung und Foulproblemen zu fünft spielen mussten, kämpften die Geretsrieder um jeden Ball. Aber als im weiteren Verlauf des Spieles die Kräfte schwanden, konnte sich der TSV immer weiter absetzten. Das gelang der Mannschaft aus Haar nicht zuletzt wegen ihrer starken Trefferquote von der 3er-Linie. Gegen Ende konnten wir zwar noch einige Punkte gut machen, aber dennoch mussten wir uns dem TSV Haar mit 55:69 geschlagen geben. Nichts desto trotz verkauften sich unsere Spieler teuer und zeigten ihr bestes Spiel des Turniers.

Insgesamt erspielte sich unsere U18 damit verdient den zweiten Platz des Mammendorfer Jugendturniers, worauf wir in der kommenden Saison aufbauen wollen.